Home | deutsch  | Legals | Data Protection | Sitemap | KIT

Vice President for Research
Prof. Dr. Oliver Kraft
Prof. Dr. Schulenberg
Scientific Spokesperson
Priv.-Doz. Dr. Alexander Colsmann

Institute

Geschäftsführer Dr. Breh
Managing Director
Dr. Wolfgang Breh

Office

Welcome to the KIT Energy Center

The KIT Energy Center with its 1500 scientists and technical support staff is one of the largest energy research centers in Europe. It bundels the energy research activities of the KIT and reknown cooperation partners. By this, it crosses the lines between disciplines and combines fundamental and applied research in all relevant energies for industry, household, service and mobility.

 

The involved institutes and research groups conduct the research work on their own authority. The joining of subjects, the interdisciplinary collaboration of scientists, and the common use of high-end devices and installations, develops a new quality of research and teaching. The KIT Energy Center develops solutions in energy technology from a single source and acts as a highly valuable consultancy institution for politics, business, and society in all questions of energy.

The working areas of the KIT Energy Center are structured in seven topics.

 

News

news
„Crowd Oil“: Kraftstoffe aus der Klimaanlage

Forscher wollen Klima- und Lüftungsanlagen zur dezentralen Produktion von CO2-neutralen Energieträgern nutzen – Veröffentlichung in Nature Communications

weitere Informationen

news
Künstliche Intelligenz verbessert Stromübertragung

PrognoNetz: selbstlernende Sensornetzwerke zur Prognose der Belastbarkeit von Freileitungen – Anpassen des Betriebs an die Witterung nutzt das Netz optimal aus

weitere Informationen

news
KIT erprobt Sektorenkopplung im Reallabor

Im Projekt SEKO werden Strategien und Technologien für die klimafreundliche Vernetzung von Energiesystemen im großskaligen Reallabor getestet – BMBF fördert mit 6,5 Millionen Euro

weitere Informationen

 
news
Feierlicher Auftakt für „exzellente“ Energieforschung

Forschungsplattform CELEST und Batterie-Exzellenzcluster POLiS eingeweiht

weitere Informationen

Energieeffizientes Supraleiterkabel für Zukunftstechnologien

Der „HTS CroCo“ aus dem KIT kann große Mengen elektrischer Energie transportieren – Ein innovatives Fertigungsverfahren macht ihn zum potenziellen Massenprodukt

weitere Informationen

News
Europaweite Forschung für Batterien der Zukunft

Europäische Initiative BATTERY 2030+ bringt führende Wissenschaftsinstitutionen zusammen – Forschungsplattform CELEST mit KIT, Universität Ulm und ZSW beteiligt

weitere Informationen